AllgemeinJugendSpielberichte

Berlin, Berlin, Berlin und Bielefeld

By 14. März 2018 No Comments

Am Samstag stand endlich wieder ein Spieltag für unsere Nachwuchsabteilung an. Gastgeber waren die Jungs vom BLAX (Berline Lacrosse Verein), mit welchen wir eine Spielgemeinschaft bilden. Komplettiert wurde das Teilnehmerfeld vom Berliner HC A und Berliner HC B. So machten sich 6 Hawks plus Fahrer auf den Weg nach Berlin um die Farben der BTG zu vertreten.


Im ersten Spiel musste die Spielgemeinschaft BiLax gegen die A Vertretung vom BHC ran. Der amtierende Meister sorgte schnell für klare Verhältnisse und ging deutlich in Führung. Ruben Beintmann im Tor, konnte einige Schüsse entschärfen, sah sich jedoch einem Dauerfeuer ausgesetzt. Obwohl sich die Spielgemeinschaft nur auf den Spieltagen zusammenfindet, war die Stimmung im Team bestens. Die Jungs vom BLAX motivierten die Hawks und umgekehrt. So geht Teamgeist! Am Spielverlauf änderte das zwar nichts mehr, der Jubel war trotzdem groß als Simon Kotthof den Ehrentreffer für BiLax erzielte.


Nach einer kurzen Pause ging es gleich weiter gegen die B Vertretung des BHC. Zu Spielbeginn wurde der Torwart gewechselt. Somit durfte Ruben Beintmann seine gewohnte Feldposition einnehmen. Leider Verletzte er sich zu Beginn des zweiten Quarters. Das brachte BiLax etwas aus dem Konzept, weshalb man zur Halbzeit mit 3 Toren hinten lag. Erneut wechselte BiLax den Torwart. Luca Strunk stellte sich nun tapfer zwischen die Pfosten, während der nun stürmende Marco Lorenz 2 Tore erzielte. BiLax war wieder im Spiel. In den letzten Minuten erhöhte sich leider die Fehlerquote und der BHC konnte so eiskalt die spielentscheidenden Tore erzielen. Somit ging auch die zweite Partie an diesem Tag verloren.


Nach einem langen Tag auf der Autobahn und in Berlin erreichte der Tross am Abend wieder Bielefeld. Die Ergebnisse waren eher zweitrangig an diesem Tag, denn die Jungs hatten eine Menge Spaß und haben ordentlich Motivation für die kommenden Trainingseinheiten und Spiele mitgenommen.